ux designer, surrealism style, impossible objects, realistic materials, dark purple main theme

Entschlüsseln Sie die Geheimnisse des UX-Designs: Was gehört dazu?

Autor: IT-Jobs Redaktion
12. April 2024

UX Designer Überblick

Als UX-Designer haben Sie die Aufgabe, digitale Erlebnisse zu gestalten, die fesselnd und benutzerfreundlich sind. Diese Rolle erfordert ein Verständnis für die Psychologie und das Verhalten der Nutzer, um ein optimales Nutzererlebnis zu schaffen. Da Unternehmen auf der ganzen Welt den Wert exzellenter Nutzererlebnisse immer mehr erkennen, steigt auch die Nachfrage nach UX-Designern. In Deutschland liegt das Durchschnittsgehalt für UX-Designer bei beeindruckenden 47.000 Euro pro Jahr. Dies ist eine großartige Gelegenheit für jeden, der über kreative und technische Fähigkeiten sowie über Fachwissen in den Bereichen User Interface Design, Interaction Design, Prototyping und visuelles Design verfügt. Mit der richtigen Ausbildung und Erfahrung können Sie Ihre Karriere auf die nächste Stufe heben, indem Sie UX-Designer werden.

 

Gehalt

Die Gehälter von UX-Designern variieren je nach beruflichem Hintergrund, geografischem Gebiet und dem Unternehmen, für das sie arbeiten. So beginnen junge UX-Designer oft mit einem Jahresgehalt von 40.000 €, während erfahrene Profis im Durchschnitt bis zu 60.000 € verdienen können. Darüber hinaus haben Freiberufler im Bereich UX-Design aufgrund ihrer Spezialisierung auf User Interface, User Experience, Interaction Design, Prototyping und visuelles Design oft die Möglichkeit, mehr Geld zu verdienen.

Beschreibung

Das Hauptziel eines UX-Designers ist es, digitale Produkte so zu gestalten, dass sie von den Benutzern als ansprechend und einfach zu navigieren empfunden werden. Um dies zu erreichen, müssen UX-Designer die Prinzipien des User Interface Design, User Experience Design, Interaction Design und Visual Design beherrschen. Ihre Aufgabe ist es, Wireframes, User Flows, interaktive Prototypen und Designsysteme zu erstellen, die den Anforderungen der Benutzer gerecht werden. Durch die Kombination dieser Richtlinien und Taktiken können UX-Designer optimale Benutzererfahrungen schaffen, die sowohl angenehm als auch effizient sind.

 

UX-Designer müssen über eine beeindruckende Mischung aus kreativen und technischen Fähigkeiten verfügen, um erfolgreich zu sein. Kreativer Scharfsinn, wie die Fähigkeit, Probleme zu lösen, Einfühlungsvermögen zu zeigen, effektiv zu kommunizieren und kollaborativ zu arbeiten, sind für UX-Designer unerlässlich. Darüber hinaus sind technische Fähigkeiten wie das Erstellen von Prototypen, Codierung, Benutzertests und die Entwicklung von Designsystemen ebenfalls unerlässlich, um ideale Benutzererlebnisse zu schaffen.

UX-Designer müssen eine Kombination aus kreativen und technischen Fähigkeiten haben, um erfolgreich zu sein. Kreative Fähigkeiten wie Problemlösung, Einfühlungsvermögen, Kommunikation und Zusammenarbeit sind für UX-Designer ein Muss. Darüber hinaus sind technische Fähigkeiten wie Interaktionsdesign, Prototyping, visuelles Design, Codierung, Usability-Tests und Designsysteme notwendig, um erstaunliche Nutzererlebnisse zu schaffen.

 

Nachfrage

 

In einem immer härter umkämpften Markt erkennen Unternehmen, wie wichtig es ist, außergewöhnliche Nutzererlebnisse zu schaffen. Die Bundesagentur für Arbeit prognostiziert, dass die Nachfrage nach UX-Designern bis 2027 um 11% steigen wird - ein sicheres Zeichen für die Sicherheit des Arbeitsplatzes und ein hohes Gehaltspotenzial für kompetente und erfahrene UX-Designer. Mit ihrer Expertise in der Gestaltung intuitiver Benutzeroberflächen, der Schaffung interaktiver Benutzererlebnisse durch Interaktionsdesign und der Visualisierung von Ideen durch Prototyping und visuelles Design sind UX-Designer zu unschätzbaren Werten in der Technologiebranche geworden.

 

Karrierewege

UX-Designer beginnen ihren Beruf als Junior-Designer oder in einer Einstiegsfunktion. Mit dem entsprechenden Fachwissen und den passenden Fähigkeiten können UX-Designer zu Lead UX-Designern, UX-Strategen oder UX-Forschern aufsteigen. Damit UX-Designer in ihrem Beruf effektiv vorankommen, ist es von grundlegender Bedeutung, sich in der Branche zu engagieren, indem sie sich vernetzen, an Branchenveranstaltungen teilnehmen und sich über die neuesten Muster informieren, einschließlich User Interface, User Experience, Interaction Design, Prototyping und Visual Design. Dies verschafft UX-Designern einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Zeitgenossen und ermöglicht es ihnen, die Bedürfnisse ihrer Zielkunden besser zu verstehen und letztendlich bessere Ergebnisse mit ihren UX-Design-Projekten zu erzielen.

FAQs über UX-Designer

Was ist ein UX-Designer?

UX-Designer verbessern Software-Produkte, indem sie ihre Benutzerfreundlichkeit in den Fokus stellen. Sie machen die Nutzung ergonomischer, indem sie die Interaktion für den User einfacher machen.

Welche Fähigkeiten brauche ich, um UX-Designer zu werden?

Um als UX-Designer erfolgreich zu sein, benötigst du Fähigkeiten in Design, Forschung, Kommunikation und Anpassungsfähigkeit. Zudem solltest du dich mit Programmierung, Software- und Web-Development auskennen sowie in der Lage sein, Daten zu analysieren und Wireframes zu erstellen.

Welche Qualifikationen brauche ich, um UX-Designer zu werden?

Die meisten UX-Designer besitzen einen Bachelor in Design, Informatik, Psychologie oder einem ähnlichen Bereich. Viele Arbeitgeber wünschen sich Bewerber, die nicht nur über ein akademisches, sondern auch über ein berufliches Profil verfügen.

Wie viel verdient ein UX-Designer?

Die Gehälter von UX-Designern variieren je nach Erfahrung und Standort. Im Durchschnitt verdienen sie jährlich etwa 88.092 Dollar, mit einer Spanne zwischen 64.000 und 122.000 Dollar.

Wie sind die Berufsaussichten für einen UX-Designer?

Die Nachfrage nach UX-Designern wird voraussichtlich steigen, da Unternehmen weiterhin in digitale Produkte investieren. Gemäß Bureau of Labor Statistics werden die Jobaussichten im Bereich UX und Web Development bis 2028 um 13 % wachsen.

Autor: IT-Jobs Redaktion
12. April 2024